•  

    SOFTWARE DEFINED STORAGE (SDS)

    Transformation Ihrer IT-Infrastruktur mit Software Defined Storage

    Erzielen Sie echte Flexibilität für Ihr Unternehmen mit Software Defined Storage (SDS) von Dell EMC und Scale-out-Datei- und Objektspeicher. Treffen Sie Vorbereitungen, um die Bereitstellung von IT-Services zu automatisieren, IT-Abläufe zu optimieren und die TCO zu reduzieren. Mit Intel® Xeon® Prozessoren.

  • Software Defined Storage

    Software Defined Storage ist eine Speicherarchitektur, die eine Softwareschicht verwendet, um physische Datenspeicherkapazität auf Servern nach Branchenstandard bereitzustellen, zu orchestrieren und zu verwalten SDS-Produkte können hyperkonvergente Systeme sein, die als ein einzelnes Produkt entwickelt und unterstützt werden, das Dell EMC PowerEdge-Server nutzt.

    Schnellvergleich: Software Defined Storage-Produkte

    Informieren Sie sich über das Dell EMC Portfolio von Software Defined Storage, das Ihnen eine Auswahl an Bereitstellungsmodellen bietet, die hyperkonvergente Systeme beinhalten.

  • Schließen

    Vergleich: Software Defined Storage-Produkte

    Zum Neuordnen ziehen
    Produkt ausblenden

    VxRail

    Hyperkonvergentes Software Defined Storage-System, das die TCO reduziert und Ihre VMware-Umgebung vereinfacht.
    Ideal für alle virtualisierten vSphere-Umgebungen. Unterstützt eine Vielzahl von Anwendungsbeispielen, darunter geschäftskritische Anwendungen, Datenbanken, ROBO (Remote Offices/Branch Offices, Remotestandorte und Zweigstellen), VDI (Virtual Desktop Infrastructure).
    Objekt
    • Unterstützt von VMware vSAN und zur nahtlosen Integration gemeinsam mit VMware entwickelt
    • Basierend auf Dell EMC PowerEdge-Servern mit Intel® Xeon® Scalable Prozessoren
    • Zentraler Support rund um die Uhr für Hardware und Software
    • Schnellste und einfachste Möglichkeit zur Erweiterung einer VMware-Umgebung
    • Bis zu 30 % niedrigere TCO als bei herkömmlicher Infrastruktur1
    • 98 % weniger ungeplante Ausfallzeit als bei herkömmlicher Infrastruktur2
    Hier wird die Schaltfläche zum Erweitern platziert.

    IsilonSD Edge

    Softwarebasierter Scale-out-NAS-Speicher für viele verschiedene Datei-Workloads.
    Ideal für Randstandorte von Unternehmen, einschließlich Remotestandorten und Zweigstellen (ROBO), und für Bereitstellungen kleiner Unternehmen mit begrenzten IT-Ressourcen.
    Datei, HDFS
    • Bereitstellung in physischem oder virtuellem SAN, auf ScaleIO Ready Node und VxRail
    • Isilon OneFS-Betriebssystem, -Datenmanagement und -Schutz
    • Bis zu 36 TB Kapazität pro Instanz
    • Äußerst effizient mit bis zu 80 % Speicherauslastung3
    • Unterstützung mehrerer Workloads mit einer einzigen Speicherlösung
    • Schnelle Bereitstellung und einfaches Management
    Hier wird die Schaltfläche zum Erweitern platziert.

    ECS

    Cloudbasierter, global verteilter Objektspeicher mit niedrigen Gesamtbetriebskosten.
    Ideal für konsolidiertes Backup und Archiv, globales Content Repository, Modernisierung von Legacy-Anwendungen, cloudnative Anwendungen, IoT, Big Data-Analytik, maschinelles Lernen/Deep Learning, Storage as a Service, Hybrid Cloud.
    Objekt, Datei, HDFS
    • Als Software, Appliance und/oder gehostete Lösung verfügbar
    • Native Metadatensuche
    • Multiprotokollunterstützung
    • 48 % niedrigere TCO als Public Cloud4
    • Unbegrenzte Skalierbarkeit mit hoher globaler Konsistenz
    • Einfache Infrastruktur, die Speicher, Metadaten und Analysen vereint
    Hier wird die Schaltfläche zum Erweitern platziert.
  • Fallstudie

    Erfahren Sie, was Software Defined Storage leisten kann

  • Software Defined Storage – Ressourcen